QloudPBX UC 6.8.1 Release Notes

Zero IT als Sekundenware - Eine Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde

Seit 2015 unterstützt Yealink die QloudPBX UC fürs Auto Provisioning Integration, Kontakt und Mitarbeiter synchronisation, synchronisation von Channels als Konferenzen mit der QloudPBX UC. Unsere Kunden schätzten vor allem die integrierte Verwaltung der DSS Keys welches jeder Anwender für sein Endgerät bequem in der QloudPBX selber verwalten kann.  Eine Erfolgsgeschichte, zumal auch die Firmware Upgrades für Yealink Geräte an sämtliche QloudPBX Nutzer automatisch distributiert werden.

Eine wirkliche coole ZeroIT Erfolgsgeschichte. 


QloudPBX UC ZeroIT Auto-Provisioning geht in die zweite Runde

Mit dem heutigen Release der QloudPBX UC 6.8.1 wurde das Auto-Provisioning, welches für Yealink Geräte zur Sekundenware wurde, für folgende Hersteller ausgedehnt, respektive geöffnet:


  • SNOM (auch für Multi-Zellen DECT!!)

  • Polycom

  • Grandstream


Im Prinzip können sich alle Hersteller von SIP Endpoints andocken, sofern Sie ein RPS im Einsatz haben. Wie immer gilt, sofern die Endgeräte nicht bei uns bezogen wurden, müssen die MAC Adressen über Partner gekaufte Endgeräte an uns übermittelt werden, so dann wir diese beim jeweiligen Hersteller hinterlegen können.


BugFixes im Release 6.8.1

Screensharing bei Linux und Mac Anwender: Das Screensharing kann nun wieder während einer Session gewechselt werden vom Fokus auf einer Applikationsfenster auf den gesamten Desktop oder umgekehrt, ohne dass man die Session in der Web Konferenz frisch initiieren muss. Der Bug hat sich im WebRTC Stack des Release 6.8 eingeschlichen.

Erfahre mehr über die qloudPBX uc

Bei jedem Multi-Line Abo kostenlos mit dabei.