KerioConnect - GFI License Manager Problem

...wenn man nicht alles selber macht.

Aktuell sind jene Mail Server basierend auf Kerio Connect von uns, dessen Lizenz-Key von GFI im Januar 2020 automatisch erneuert wurden, aufgrund eines Key Fehlers in einem Standby Modus. Laut ersten Informationen heute Morgen von ComputerWorks AG hat man beim Hersteller ein Ticket erstellt, da die neuen Lizenzkeys mit einem falschem Datum deployed wurden.  Anstelle ein Jahr nach vorne, ein Jahr zurück. Das selbe Problem hat derzeit auch ein Kunde und Lieferant von uns aus London, allerdings ein Tag länger als wir.


Bei GFI International gibt man sich gelassen: "Yeah - we currently figure out the issue and update the Central Key Manager soon as possible. Don't worry, your Keys and Subscriptions" are still valid, but we will  inform by E-Mail when you can update your new Keys, or probably re-generate them".


Man bleibt dann freundlich und erinnert, dass wenn der Lizensserver die neuen Keys habe, möge man doch kurz anrufen, da eben die etlichen E-Mail Server von Kerio Connect still stehen. "Ah got ya - sure".  


Fehler passieren, das ist menschlich. Auch in Zeiten von A.I. und ITL Abläufen. Uns hat die Gelassenheit erstaunt, wie der Lieferant darauf reagiert hat. 


Update: Um 16:48 haben wir einen 30 Tage Key vom nationalen Distributor bekommen, bis das Problem gelöst ist. Herzlichen Dank an Herr Kahli für seinen Einsatz.