Dankeschön Apple - Samsung, Huawei & Xiaomi

Unsere brandneue QloudPBX für iOS und Android Smartphones, welches unsere neue QloudPBX als Telefonanlage voraussetzt, haben wir vor unserem Roll-out an KMUs und Enterprise Kunden speziell für die stark fragmentierte Android OS Welt intensiv getestet und angepasst.

 

Doch fangen wir kurz von Vorne an. Die QloudPBX App von QuadCom ist der Office Communicator der Zukunft den man auch bedienen kann.

 

Die QloudPBX  unterstützt HD Voice & Video mit Network HandOff ein überlegener DECT Ersatz, im W-LAN wie auch Mobil zuverlässig. 

Das Realtime verschlüsseltes Audio , Video und Chat entspricht dem Militär-Standard und dank ZeroIT Setup mit Auto-Bereitstellung binden Sie Ihre Mitarbeiter mit Funktionen wie Sie es von Skype for Business oder Whatsapp kennen, einfach und zuverlässig an. Aber in Ihre Telefon-Anlage integriert - Sowohl für Ihre Büro Nummern wie auch für Mobilnummern.

 

Android Smartphones 

Da die Android Welt stark fragmentiert ist, quasi jeder Android Smartphone Hersteller sein eigenes Süppchen kocht, und die vom Android SDK bereitgestellten APIs teilweise für deren Hardware Kompatibilität überschreiben oder blockieren, haben wir uns dafür entschieden, mit ein paar Herstellern zu sprechen und wir möchten uns insbesondere bei folgenden Herstellern bedanken:

 

  • Apple - für ein iPhone 7 und 1 early X-Model
  • Samsung für mehrere Samsung S8 Plus Modelle ( neben Apple der einzige, welcher uns neue Geräte zur Verfügung stellte)
  • Huawei, welche Ihre Flagships Mate9 und P10 und P8 Modelle uns zur Verfügung gestellt hat.
  • Xiaomi, welche uns aus der MIIU 6 Series zwei Geräte zur Verfügung gestellt haben

 

Die Knackpunkte 

Da die QloudPBX nicht nur eine native OS Integration in das Call-Kit des iOS und Android ermöglicht, sondern auch eine volle Integration in die QuadCom QloudPBX inklusive Ihr Call Routing, Teilnehmergruppen und Zeitpläne und als kleine Sensation auch Push Funktion durch alle Anrufe-Flüsse hindurch, ist vor allem in der Android Welt eine möglichst konstante und native API Integration auf die Hardware Komponenten zwingend. Das scheint auch Huawei nun festgestellt haben, welche zB an Apps den Zugriff auf die Front Cams nicht erlaubte, (für einige Apps schon, aber mit Workarounds) ausgenommen beim Mate 9, was natürlich ein absolutes NoGo war. -Aber Huawei hat reagiert und setzt für die 2018 Modelle ab Mate 10, auf native APIs.

 

-Push 

Da wir nach langer Rücksprache im 2016 mit Google und Apple die Push Halbwertszeiten selber steuern können, damit die QloudPBX App aufhört zu klingeln, falls der Angerufene den Anruf auf dem IPPhone oder in der QloudPBX WebRTC abgenommen hat, ist es natürlich auch zentral, dass die Android Hersteller die Google Broad Casting korrekt und vollumfänglich integrieren.

Hier haben wir beim chinesischen Hersteller XIAOMI und Huawei festgestellt, dass der Developer Mode zwingend aktiviert werden musste, sonst wurde Push geblockt, was nicht als Part mit deren SDK korreliert und vorinstalliert wird, was aber auch andere Apps vom GooglePlay Store betrifft…. 

 

Schlussfolgerung 

Für uns war es sehr nützlich die Unterstützung der Hersteller erhalten zu haben um die Customer Experience im Android Bereich auf das selbe Level wie im iOS Segment zu bringen.

 

Festgestellt haben wir, dass es bei den Herstellern von Android generell zu empfehlen ist, die Battery / Power Saving Features zu deaktivieren.

 

Die Integration des Power Saving / Batterie Saving Feature hat zur Folge, dass Push und RealTime Kommunikationen ab einem Restladestand des verbauten Akku von 20% ohne Notifikation an den Benutzer deaktiviert werden.  Hierzu muss man Apple wiederum ein Kompliment machen, welche den Benutzer darüber notifiziert, und Ihm die Möglichkeit anbietet das über eine Benutzer-Interaktion zu bestätigen oder abzulehnen. Hier haben die Android Hersteller vielleicht mal wieder mal was zu lernen.

 

Beim Südkoranischen Hersteller Samsung, hatten wir nur damit zu kämpfen, den schönen und interaktiven Bildschirm-Schoner zu deaktivieren. Die QloudPBX App lief auf Anhieb und sämtliche Android APIs wurden sauber implementiert. Das selbe auf Nokia 5 und 8 (Welche wir jedoch kaufen mussten..) sowie auf den Google Nexus out ohne Aktivierung des Developer Modus vollumfänglich nutzbar.

 

Big Thank you to all of you! 

Für die 3 Monatige - Testzeit und die Interaktionmöglichkeiten bedanken wir uns recht herzlich, in alphabetischer Reihenfolge bei:

  • Apple Inc.
  • Huawei Schweiz AG
  • Samsung Switzerland AG
  • Xiaomi Inc.

Die QloudPBX App von QuadCom wird pro Firma via Mobile Device Management ausgerollt.

 
 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.